Medizin: Aktualisierung von KLV Art. 10

A) Das BAG hat  den Antrag betreffend Aufnahme von Schluckstörungen/degenerative Erkrankungen in die KLV Art. 10 gutgeheissen!

Aus der Pressemeldung:

Bern, 25.02.2020:  (…) Zudem werden die Krankenversicherer die Kosten für die Behandlung von Schluckstörungen übernehmen.
(…) Eine weitere Anpassung betrifft die Behandlung von Schluckstörungen mittels logopädischen Massnahmen. Schluckstörungen gehen oft mit Sprechstörungen einher und werden gemeinsam logopädisch behandelt und somit bereits heute vergütet. Um auch bei isolierten Schluckstörungen die Vergütung sicherzustellen, wird die KLV (Art. 10) entsprechend angepasst. Die Änderung tritt am 1. April 2020 in Kraft.

Den genauen Wortlaut von KLV Art. 10 findet ihr hier: www.admin.ch/opc/de/official-compilation/2020/519.pdf

Kategorie: 
Neuigkeiten