Wenn Sie unsicher sind bezüglich der Sprache Ihrer Tochter oder Ihres Sohnes, suchen Sie das Gespräch mit dem Kinderarzt/der Kinderärztin oder wenden Sie sich an eine Frühberatungsstelle.
Je nach dem braucht es eine Abklärung, eine Therapie, eine Beratung oder gar nichts.
Logopädische Therapie ist ein Bildungs-Angebot und ist freiwillig.